logo wip Women in Profession

 

Seit Anfang dieses Jahres hat die Koordinierungsstelle die Möglichkeit, sich vermehrt auch um die Belange von geflüchteten Frauen zu kümmern. Dafür wurden vom Land Niedersachsen Extra-Mittel zur Verfügung gestellt, auch die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreis Northeim beteiligt sich finanziell an diesem Vorhaben.

  • Wie kann eine positive gesellschaftliche Teilhabe von ausländische Frauen gelingen??
  • Warum nehmen sie weniger an Förderangeboten teil?
  • Wie kann der Einstieg und die Integration in den regionalen Arbeitsmarkt für geflüchtete Frauen erleichtert werden?
  • Welche Rahmenbedingungen sind notwendig und müssen geschaffen werden?

Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartner*innen wollen wir diesen und anderen Fragen nachgehen und uns für eine Verbesserung der Situation dieser Frauen einsetzen. Dafür möchten wir Räume für Begegnung schaffen und im Laufe der nächsten Jahre verschiedene Veranstaltungen und Methoden ausprobieren.

Das Projekt findet in Kooperation mit dem Café Dialog der Werk-statt-Schule statt.


Interessante Termine und Veranstaltungen:

 

NEU!! Persönliche Beratung über Wege in Beruf und Ausbildung – ein Beratungsangebot für ausländische Frauen

Wenn Sie aus einem anderen Land kommen und Ihren Beruf in Deutschland wiederaufnehmen möchten oder sich beruflich neu orientieren wollen, können Sie unsere Beratung nutzen!

 Gemeinsam klären wir Fragen wie z.B.

  • Was habe ich gelernt und was kann ich hier in Deutschland damit machen?
  • Welche Chancen habe ich auf dem deutschen Arbeitsmarkt?
  • Ich möchte mich weiterbilden…Welche Qualifikationen benötige ich?
  • Meine Kinder sind noch klein, was gibt es für Betreuungsmöglichkeiten?
  • Wo finde ich die passende Stelle und wie schreibe ich eine Bewerbung?

Diese und viele anderen Fragen können wir in gemeinsamen Einzelgesprächen klären.

Die Beratung findet in der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft statt, Friedrich-Ebert-Wall 1 in Northeim - gerne kommen wir in die Von-Menzel-Str. 2 ins Café Dialog!

Rufen Sie an und vereinbaren Sie mit uns einen Termin: 05551 – 978817

 

 

24.11.2017 von 10-12 Uhr-" Erzähl mir Deine Geschichte"- Interkulturelles Erzählcafe für Frauen

Wie machen es andere Frauen? Wie haben es andere „geschafft“?

Frauen aus verschiedenen Ländern berichten, über welche Wege es Ihnen gelungen ist, in Deutschland auch beruflich einzusteigen. In entspannter Café-Atmosphäre berichten Frauen, wie sie es geschafft haben, und welche Unterstützungen und Maßnahmen ihnen dabei geholfen haben.

Wir laden alle, die Lust haben, spannende Erfahrungen von anderen Frauen zu hören, in das Erzählcafé im Café Dialog, Von-Menzel-Str. 2, 37154 Northeim,  ein und freuen uns über einen lebendigen Austausch.

Infos und Anmeldung:   über die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft, unter:

Telefon: 05551 – 9788-17, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


7. November 2017- FACHTAG

"Aus dem Schatten treten – Perspektiven für zugewanderte Frauen"

Veranstalterinnen waren das Café Dialog, die Stabstelle 4 Integration des Landkreises sowie
die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft mit dem Projekt WIP

Frauenfachtag

 

Knapp 30 Haupt- und Ehrenamtliche aus der Migrations- und Flüchtlingsarbeit disskutierten am 07.11. über Angebote, Bedarfe und Perspektiven für geflüchtete Frauen und Migrantinnen. Als Auftakt berichtete Johanna Elle von dem MWK-geförderten Forschungsprojekt "Gender, Flucht, Aufnahmepolitiken" über ihre Forschungsergebnisse. Ergänzend gaben Anna Schäfer und Barbara Tausch eine Zwischenbilanz über das Projekt "WIP", das sich mit der Förderung und dem Berufseinstieg geflüchteter Frauen beschäftigt.


So kann Integration auch gelingen: Ehrenamtliche und Neuzugewanderte kochen gemeinsam!